Marschallshagen und Nonnenholz

Das von ausgedehnten Buchenwäldern geprägte Schutzgebiet zwischen Holtheim, Dalheim und Blankenrode wird durch das Wiesental der Altenau in zwei Teile getrennt. Den hohen Wert des Gebietes machen die ausgedehnten, vielmals alten Laubwaldbestände aus, die Lebensraum für zahlreiche Baumhöhlenbewohner sind.

Die stanörtliche Vielfalt bedingt unterschiedliche Laubwaldbestände: Auf Kalk wachsen Waldmeister-Buchenwälder, auf Sandstein die artenärmeren Hainsimsen-Buchenwälder. Zu den Bachauen hin gehen die Laubwälder in erlen- und eschenreiche Feuchtwäldfer über. Das Gebiet ist Teil des Vogelschutzgebietes “Egge”.