Impressum

 

Herausgeber / Betreiber der Website

Projektbüro Sintfeld-Höhenweg
Ein Gemeinschaftsprojekt der Städte Bad Wünnenberg / Büren / Lichtenau

Ansprechpartner:

Stadt Büren
Kerstin Salerno
Königstraße 16
33142 Büren

Tel. 0 29 51 / 970 – 204
Fax 0 29 51 / 970 – 191

Internet: https://www.sintfeld-hoehenweg.de
E-Mail: wandern@bueren.de

Die Städte Bad Wünnenberg, Büren und Lichtenau sind Körperschaften des öffentlichen Rechts, jeweils vertreten durch ihre Bürgermeister – Christoph Rüther (Bad Wünnenberg), Burkhard Schwuchow (Büren) und Josef Hartmann (Lichtenau). Stand: 22.03.2017.

Redaktion: Touristikverantwortliche der drei Kommunen Bad Wünnenberg, Büren und Lichtenau

DESIGN & TECHNISCHE UMSETZUNG:

RLS jakobsmeyer GmbH
http://www.rls.de/
Die Seiten sind komplett mit dem RLS Content Managementsystem dialogperfect® umgesetzt worden.

FÖRDERUNG:

Diese Internetseite wurde von der Biologischen Station Kreis Paderborn – Senne im Rahmen des Projektes Naturerlebnis in NATURA 2000-Gebieten am Sintfeld-Höhenweg erstellt.

Das Projekt wurde von der Bezirksregierung Detmold aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen und des Kreises Paderborn gefördert.

Logo_EFRE_mit_Zuk_RGB

MKULNV-Logo-farbig-Bildschirm

Logo Kreis Paderborn 4c


Der Sintfeld-Höhenweg wurde von 2007 bis 2013 durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums in Form eines LEADER-Projekts unterstützt.

Leader+und+EU-Flagge_07_13_jpg+klein

 

Hinweis zu (.pdf-)Formularen und Dokumenten

Für das Betrachten und Ausdrucken von Formularen und sonstige Dokumenten, die mit der Endung .pdf versehen sind, ist der Adobe Acrobat Reader erforderlich, den Sie über den nachstehenden Link herunterladen können.

Acrobat Reader herunterladen …

RECHTLICHE HINWEISE

Urheberrecht

Die Seiten des Internet-Auftritts genießen urheberrechtlichen Schutz. Insbesondere Vervielfältigungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in anderen elektronischen Medien sind urheberrechtlich geschützt. Nachahmung und Verwertung -auch auszugsweise- sind nur mit Genehmigung durch uns statthaft. Inhalt und Struktur der Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch uns.

Informationspflichten

Wir haben die Informationen auf den Webseiten nach bestem Wissen zusammengestellt. Sie können sich jedoch jederzeit ändern, insbesondere um einer technischen bzw. wirtschaftlichen Weiterentwicklung oder geänderten Einsatz- und Rahmenbedingungen Rechnung zu tragen, ohne dass es einer Ankündigung oder eines Hinweises auf die Änderung bedarf.
Die Webseiten dienen allein der Information. Sie erhalten keinerlei verbindliche Garantien, Gewährleistungen oder Zusicherungen. Verbindliche Aussagen können nur im Einzelfall auf eine konkrete Anfrage hin getroffen werden.

Links

Die Städte Bad Wünnenberg, Büren und Lichtenau sind als Internetanbieter (Content provider) nach § 5 Abs. 1 des Teledienstgesetzes (TDG) bzw. § 5 Medienstaatsvertrag (MDStV) für die “eigenen Inhalte”, die sie zur Nutzung bereithalten, verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise oder Verknüpfungen (sog. „Hyperlinks“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch diese Querverweise halten die Städte”fremde Inhalte” zur Nutzung bereit. Die Städte haben bei der erstmaligen Verknüpfung die fremden Inhalte gesichtet. Bei Links handelt es sich allerdings stets um “lebende” (dynamische) Verweisungen; die fremden Inhalte können deshalb geändert worden sein, ohne dass die Städte hiervon Kenntnis haben.

Wir vermitteln lediglich den Zugang zu diesen Webseiten und übernehmen keinerlei Verantwortung für deren Inhalte. Unsere Links zu fremden Internetseiten dienen lediglich zur Erleichterung der Navigation. Wir machen uns die auf den verlinkten Seiten dargestellten Aussagen nicht zu eigen. Insbesondere haften wir nicht für dort begangene Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen und Rechte Dritter.

Hinweis zur Nutzung der Formulare und E-Mail Kommunikation

Die Übertragung die im Internetangebot der o. g. Städte verwendeten Online Formulare erfolgt, wie auch bei der Versendung von E-Mails, unverschlüsselt. Es ist daher möglich, dass ihre Daten von Unbefugten abgefangen und eingesehen bzw. verändert oder gelöscht werden. Da die o. g. Städte derzeit keine gesicherte Verbindung bzw. Verschlüsselung anbieten kann, erfolgt die Übertragung der Daten auf eigenes Risiko.

Verweigerung der Zugangseröffnung für rechtsverbindliche elektronische Nachrichten

Der elektronische Zugang zu den o. g. Städte- insbesondere die Übermittlung elektronischer Dokumente – für eine rechtsverbindliche elektronische Kommunikation zwischen Bürgern und Bürgerinnen, juristischen Personen des privaten und öffentlichen Rechts und der Stadt im Sinne des § 3a Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG), wird hiermit ausdrücklich nicht eröffnet. Diese Einschränkung gilt sowohl für die Zugänge per E-Mail-Adresse, für E-Mail-Kontaktformulare als auch für jede Art von Webformularen und sonstigen Zugängen. Auch alle anderen bekannten E-Mail-Adressen der o. g. Städte, sowie personenbezogene E-Mail-Adressen von Mitarbeiterinnen / Mitarbeitern der Stadt, stellen keinen offiziellen E-Mail Eingang dar und bewirken keinen rechtsverbindlichen Zugang.

Eine Benachrichtigung über die Nichtverwertbarkeit im Sinne des § 3a Abs. 1 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG), kann in der Regel nicht erfolgen, da damit ein unverhältnismäßig hoher Aufwand verbunden wäre.

Sonstige Bestimmungen

Die Benutzungsbedingungen unterliegen deutschem Recht. Gerichtsstand für Streitigkeiten, die diesen Internetauftritt betreffen, ist Paderborn. Sollte eine der Bestimmungen dieser Benutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

15.03.2010